Keine Ergebnisse

Datenschutzerklärung

www.amorelie.de

Wir freuen uns über Dein Interesse an amorelie.de! Der Schutz Deiner Privatsphäre ist uns ein genauso wichtiges Anliegen wie Dir. Daher tun wir alles in unserer Macht stehende, um sicherzustellen, dass Deine Daten bei uns so sicher wie möglich sind und, dass Du den Überblick über die Dich berührende Datenverarbeitung behältst. Im Folgenden möchten wir Dich ausführlich über unseren Umgang mit Deinen Daten sowie über Deine Rechte informieren. Falls Du Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz hast, steht Dir außerdem unsere Datenschutzbeauftragte als Ansprechpartnerin persönlich zur Verfügung. 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Deine Identität ermöglichen, beispielsweise Dein Name, Deine Telefonnummer, Deine Anschrift oder E-Mail-Adresse. Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Webseite erheben und die nicht mit Deiner Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff der personenbezogenen Daten.

Widerruf der Cookie-Einwilligung

Wichtig! Du hast beim Aufruf unserer Webseite entweder die Cookienutzung individuell konfiguriert oder alle Cookies akzeptiert. Du kannst Deine Cookie-Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf kannst Du in den Cookie Einstellungen erklären, indem Du Deine Auswahl änderst. Siehe mehr dazu unter Punkt 7 und 8 dieser Datenschutzerklärung. 

Du kannst diese Datenschutzerklärung ausdrucken oder speichern, indem Du die übliche Funktionalität Deines Browsers nutzt. Auch kannst Du diese Datenschutzerklärung als PDF-Datei herunterladen und archivieren, indem Du hier klickst.

1. Ansprechpartner und Verantwortlicher

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Webseite im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

Sonoma Internet GmbH

Wattstraße 11-13

D-13355 Berlin

Telefon: +49 30 208 473 88

(im Folgenden „wir“ oder „uns“)

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unserem Online-Angebot oder der Nutzung unserer Webseite kannst Du dich jederzeit auch an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@amorelie.com wenden.



2. Account und Zahlungsdaten

2.1 Nutzer-Account

Wir richten für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Hier kannst Du Daten über Deine abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen oder die von Dir gespeicherten Daten korrigieren bzw. ändern.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.2 Zahlungsdaten

Wir bieten Dir die Zahlungsarten per Rechnung, Vorkasse, Sofortüberweisung, Lastschrift, Paypal und Kreditkarte an. Deine Zahlungsdaten verarbeiten wir, um die Zahlungen abzuwickeln. Abhängig von der gewählten Zahlungsart geben wir Deine Zahlungsdaten dazu an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.3 Bonitätsprüfung

Wenn Du Dich für Kauf auf Rechnung, Lastschrift oder Paylater/Ratenkauf entscheidest, wird für Deine Transaktion Deine Bonität auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren geprüft. Hierzu übermitteln wir Deine persönlichen Daten (u.a. Name und Anschrift) sowie die Daten im Zusammenhang mit Deiner Bestellung (u.a. IP-Adresse) gemäß den Bestimmungen der DSGVO an die Klarna Bank AB (publ) mit Hauptgeschäftssitz in Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, E-Mail: datenschutz@klarna.de.

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermitteln Klarna oder von Klarna beauftragte Partnerunternehmen Deine persönlichen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien). Von diesen erhalten sie dann Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwenden wir für eine abgewogene Entscheidung, welche Zahlart (Kauf auf Rechnung, Ratenkauf oder Lastschrift) wir Dir anbieten können. Bei Problemen in der Adressprüfung, negativer Bonitätsprüfung oder etwaigen noch offenen Forderungen aus vorherigen Geschäftsbeziehungen können wir Dir unter Umständen die Zahlarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift nicht anbieten. Die Bonitätsprüfung kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien entnimmst Du bitte den Datenschutzbestimmungen der Klarna AB.

Sofern Du mit den Dir aufgrund dieses automatisierten Verfahrens angebotenen Zahlungsarten nicht einverstanden bist, kannst Du uns dies schriftlich per E-Mail an customercare@amorelie.com mitteilen. Wir werden dann unsere Entscheidung unter Berücksichtigung Deines Standpunktes erneut überprüfen.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse vor Forderungsausfällen und der missbräuchlichen Inanspruchnahme durch Dritte.



3. Kundenservice

3.1 Kontakt zu uns per E-Mail

Du hast die Möglichkeit, mit uns über customercare@amorelie.com in Kontakt zu treten. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir neben Deinen Kontaktdaten auch den Inhalt Deiner Mitteilungen und Kommunikation mit uns. Wir verarbeiten die zuvor genannten Daten ausschließlich, um mit Dir zu kommunizieren.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.2 Zendesk

Zur Verbesserung der Kommunikation mit Dir nutzen wir außerdem das Chat-Programm Zendesk Chat, einen Dienst der Zendesk, Inc., 1019 Market Street, San Francisco, CA 94103, USA („Zendesk“). Hast Du allgemeine oder konkrete Fragen und Probleme zu unseren Produkten, der Webseite oder unserem Unternehmen, kannst Du uns über Zendesk eine Nachricht zukommen lassen. Dir wird angezeigt, ob gerade jemand online ist, um Dir unmittelbar zu antworten. Ist dies nicht der Fall, werden wir Deine Anfrage zu unseren Geschäftszeiten umgehend beantworten. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten ausschließlich, um mit Dir zu kommunizieren.

Bei der Nutzung von Zendesk wird die IP-Adresse des Endgeräts und die Adresse der Unterseite, von der Du Zendesk aufrufst, erfasst. Die IP-Adresse wird pseudonymisiert. Zendesk verwendet auch Cookies und ähnliche Technologien. Durchgeführte Chats werden protokolliert und gespeichert.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern es sich um Supportanfragen oder Anfragen zu Produkten vor einem möglichen Vertragsabschluss handelt, und im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, mit unseren Kunden in Verbindung zu bleiben und die Kundenbeziehungen zu pflegen.

Die in diesem Zusammenhang erfassten Daten können an einen Server von Zendesk in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, hat Zendesk genehmigte verbindliche interne Datenschutzvorschriften gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. b, Art. 47 DSGVO und wir haben mit Zendesk Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Nähere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Zendesk.



4. Newsletter, Produktempfehlungen und Kundenumfragen

Newsletter

Du hast die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen, in dem Du regelmäßig kostenlose Informationen zu unserem Sortiment oder unseren Partnerunternehmen erhältst und wir Dich zu exklusiven Angeboten informieren.

Für die Bestellung unserer Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Dir erst dann Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Du in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigst, dass Du unsere Newsletter erhalten möchtest. Sofern Du den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigst, speichern wir Deine E-Mail-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die zur Anmeldung eingesetzte IP-Adresse so lange, bis Du die Newsletter abbestellst. Die Speicherung dient allein dem Zweck, Dir die Newsletter zu senden und Deine Anmeldung nachweisen zu können. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jedem Newsletter. Eine Mitteilung an die oben oder im Newsletter angegebenen Kontaktdaten (z.B. per E-Mail oder Brief) ist dafür selbstverständlich ebenfalls ausreichend.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Produktempfehlungen

Sofern Du eine Bestellung bei uns tätigst, werden wir Deine E-Mail Adresse auch nutzen, um Dir Produktempfehlungen zukommen zu lassen, zu Produkten, die Dich interessieren könnten oder die mit dem gekauften Produkt zusammenpassen. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG, begründet durch unser Interesse Dir individuelle Angebote zukommen zu lassen.

Kundenumfragen

Sofern Du eine Bestellung bei uns tätigst, werden wir, Deine E-Mail Adresse auch nutzen, um Dir Kunden- und Zufriedenheitsumfragen zukommen zu lassen. Die Erfassung der Antworten auf die Umfragen erfolgt pseudonymisiert bzw. anonymisiert.. Wir werden die Ergebnisse der Umfragen dazu nutzen, um unsere Produkte und unseren Service zu verbessern. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser berechtigtes Interesse, unseren Service ständig zu verbessern.

Widerspruchsmöglichkeit

Du kannst den Versand des Newsletters, Produktempfehlungen, Kunden- und Zufriedenheitsumfragen (im Folgenden “Werbe E-Mails”) jederzeit abbestellen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jeder Werbe E-Mail. Eine Mitteilung an die oben oder in der E-Mail angegebenen Kontaktdaten (z.B. per E-Mail oder Brief) ist dafür selbstverständlich ebenfalls ausreichend.

Messung der Öffnungsraten

Wir verwenden in unseren Werbe E-Mails marktübliche Technologien (siehe Punkt 4.1 Emarsys), mit denen die Interaktionen gemessen werden können (z.B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Nachrichten eingebettet sind (sogenannte Pixel). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Deinen weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Datenverarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen. Wir wollen dadurch unsere Inhalte und Kundenkommunikation optimieren und weiterentwickeln.

Wenn Du die Analyse des Nutzungsverhaltens nicht wünschst, kannst Du wie oben beschrieben die Werbe E-Mails abbestellen oder Grafiken in Deinem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren. Nähere Informationen findest Du in den Anleitungen für Microsoft Outlook sowie Mozilla Thunderbird. Wir wollen über unsere Werbe E-Mails möglichst für unsere Kunden relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren. Die Daten zu der Interaktion werden pseudonym für 30 Tage gespeichert und anschließend vollständig anonymisiert.

4.1 Emarsys

Wir nutzen Technologien der Emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München („Emarsys“), um unser E-Mail-Marketing zu personalisieren und zu automatisieren.

Emarsys setzt unter anderem folgende Dienste ein:

  • Heroku, Inc., The Landmark @ 1 Market St., Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA (“Heroku”), einer Konzerngesellschaft der Salesforce.com Inc., The Landmark @ One Market St., Suite 300 San Francisco, California 94105, USA („Salesfoce“)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (“Google”)
  • Compose / IBM Corp., 1 New Orchard Road, Armonk, New York 10504-1722, USA (“IBM”)

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Salesforce, die auch für Heroku gilt.

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von IBM.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Emarsys ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser Interesse an einem zeitgemäßem E-Mail Marketing. Wir haben mit Emarsys einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.


4.2 Mailchimp

Wir nutzen zum Versand unseres Newsletters und für Analysen „MailChimp”, einen Dienst der Rocket Science Group LLC, USA („MailChimp”). Deine bei der Newsletter-Anmeldung gespeicherten Daten werden an einen MailChimp-Server in den USA übertragen und dort zum Versand unseres Newsletters und für Analysezwecke verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Mailchimp ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser Interesse an einem zeitgemäßem E-Mail Marketing.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Mailchimp Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“).

Nähere Informationen hierzu findest du in den Datenschutzhinweisen von MailChimp.


4.3 Survey Monkey

Wir nutzen für Kundenumfragen technische Dienste von SurveyMonkey Inc., San Mateo, One Curiosity Way, San Mateo, California 94403, USA (“SurveyMonkey”).

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. lit. 1 f DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse, Kundenumfragen zeitgemäß durchzuführen.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit SurveyMonkey Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Nähere Informationen hierzu findest du in den Datenschutzhinweisen von SurveyMonkey.



5. Gewinnspiele und Gutscheine

5.1 Gewinnspiele

Wenn Du dich dazu entschließt, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen, werden wir Dich in der Regel bitten, uns Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse anzugeben.

Wir verarbeiten die vorgenannten Daten, um Dich im Falle eines Gewinnes informieren zu können sowie um sicherzugehen, dass jeder Teilnehmer nur einmal an dem Gewinnspiel teilnimmt. Bei einigen Gewinnspielen können im Einzelfall weitere Informationen erforderlich sein (wie z.B. eine Altersangabe etc.). In diesen Fällen wirst Du unmittelbar bei dem Gewinnspiel über die erforderlichen Daten informiert.

Wir verwenden Deine Daten darüber hinaus zur Markt- und Meinungsforschung. Selbstverständlich nutzen wir diese ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke und nur für die Sonoma Internet GmbH. Deine Antworten bei Umfragen werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Wir speichern die Antworten aus unseren Umfragen nicht zusammen mit Deiner E-Mail-Adresse oder sonstigen personenbezogenen Daten.

Der Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung kannst Du jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest Du auch in jeder Umfrage-E-Mail einen Abmelde-Link.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

5.2 Gutscheine

Wenn Du Dich für ein Gutscheinangebot der Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe („Sovendus“) interessierst und auf das Gutschein-Banner klickst, werden von uns Anrede, Name und Deine E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins verschlüsselt übermittelt. Zuvor wird bereits die IP-Adresse übermittelt, von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert. Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten durch Sovendus entnimmst Du bitte den Online-Datenschutzhinweisen von Sovendus.



6. Geräte- und Zugriffsdaten und Erstellung von Logfiles

Bei jeder Nutzung unserer Webseite erheben wir die Daten, die Dein Browser automatisch übermittelt, um Dir den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Diese sind insbesondere:

  • Domain-Name oder IP-Adresse des anfragenden Endgeräts
  • Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL)
  • http-Antwort-Code
  • Datum und Dauer des Besuches
  • Adresse der aufgerufenen Webseite und der anfragenden Webseite

Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit uns Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die genannten Daten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen, um unsere Webseite im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Endgeräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Webseite allgemein administrativ zu pflegen.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.



7. Einsatz von Cookies und Nutzung von Usercentrics

Für einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär („Sitzungscookies“) oder längerfristig („persistente Cookies“) auf der Festplatte gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Deinen Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Dich zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so zeitsparend wie möglich zu gestalten.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist entweder Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für den Einsatz der sog. „Funktionellen“ und „Marketing“ Cookies. Im Übrigen für den Einsatz der sog. „Technisch notwendigen“ Cookies unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Dir dadurch eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die einzelnen genutzten Tools führen wir unter Punkt 8 detailliert aus.

Für die Einholung und das Management der Cookie-Einwilligungen nutzen wir das Tool Usercentrics der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München („Usercentrics“). Mithilfe dieses Tools kann allen, einzelnen oder keinen Datenverarbeitungen durch Cookies zugestimmt werden. Eine Datenverarbeitung mithilfe dieser Cookies erfolgt erst, wenn Du ihnen zugestimmt hast.

Die technisch notwendigen Cookies beginnen die Datenverarbeitung allerdings schon beim Aufruf unserer Webesite. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. D.h. die technisch notwendigen Cookies würden automatisch von Deinem Browser akzeptiert. Du kannst jedoch Deine Browsereinstellungen so anpassen, dass er Cookies ablehnt oder diese nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Du Cookies ablehnst, kann unsere Webseite für Dich nicht störungsfrei funktionieren.

Widerruf: Möchtest Du im Nachhinein deine Einstellungen anpassen, einzelne Cookies aus- oder abwählen oder von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, rufe im Cookie Banner, der Dir beim Öffnen unserer Webseite erschien, „Einstellungen Konfigurieren“ auf oder gehe hier direkt zu den Cookie Einstellungen.



8. Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien

Diese Webseite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien (zusammengefasst „Tools“), die entweder von uns selbst oder von Dritten angeboten werden.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die durch den Browser auf Deinem Gerät gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Deinen Computer zu laden. Vergleichbare Technologien sind insbesondere Web Storage (Local / Session Storage), Fingerprints, Tags oder Pixel. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies und vergleichbare Technologien akzeptieren. Du kannst jedoch Deine Browsereinstellungen in der Regel so anpassen, dass Cookies oder vergleichbare Technologien abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Du Cookies oder vergleichbare Technologien ablehnst, funktionieren möglicherweise nicht alle unsere Angebote für Dich störungsfrei.

Im Folgenden werden die von uns eingesetzten Tools nach Kategorien geordnet aufgeführt, wobei wir Dich insbesondere über die Anbieter der Tools, die Speicherdauer der Cookies und die Weitergabe der Daten an Dritte informieren. Außerdem wird erläutert, in welchen Fällen wir Deine freiwillige Einwilligung zur Nutzung der Tools einholen und wie Du diese widerrufen kannst.

Sollten – auch trotz größter Sorgfalt – die Informationen im Cookie-Banner, denen in dieser Datenschutzerklärung widersprechen, so haben die Angaben dieser Datenschutzerklärung Vorrang.


8.1. Rechtsgrundlage und Widerruf

Rechtsgrundlage

Für den Webesitenbetrieb notwendige Tools verwenden wir aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Dir eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und die Nutzung so zeitsparend wie möglich zu gestalten. In bestimmten Fällen können diese Tools auch für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sein, dann erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Alle anderen Tools, insbesondere solche für Marketingzwecke, verwenden wir aufgrund Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie gemäß § 15 Abs. 3 S. 1 TMG, sofern Nutzungsprofile zu Zwecken der Werbung oder Marktforschung erstellt werden. Eine Datenverarbeitung mithilfe dieser Tools findet nur statt, wenn wir vorab Deine Einwilligung hierfür erhalten haben.

Sofern eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer stattfindet, verweisen wir, auch in Hinblick auf die ggf. damit einhergehenden Risiken, auf Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“). Wir teilen Dir mit, wenn wir mit den Anbietern bestimmter Tools Standardvertragsklauseln oder andere Garantien abgeschlossen haben. Wenn Du Deine Einwilligung zur Nutzung von bestimmten Tools gegeben hast, übermitteln wir die bei der Nutzung der Tools verarbeiteten Daten (auch) auf Grundlage dieser Einwilligung in Drittländer.

Einholung Deiner Einwilligung

Für die Einholung und das Management Deiner Einwilligungen nutzen wir das Tool Usercentrics der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München („Usercentrics“). Dieses erzeugt ein Banner, welches Du über die Datenverarbeitung auf unserer Webseite informiert und Dir die Möglichkeit gibt, allen, einzelnen oder keinen Datenverarbeitungen durch optionale Tools zuzustimmen. Dieses Banner erscheint beim ersten Besuch unserer Webseite und wenn Du die Auswahl Deiner Einstellungen erneut aufrufst, um sie zu ändern oder Einwilligungen zu widerrufen. Das Banner erscheint außerdem bei weiteren Besuchen unserer Webseite, sofern Du die Speicherung von Cookies deaktiviert haben oder das Cookie von Usercentrics gelöscht wurde oder abgelaufen ist.

An Usercentrics werden im Rahmen Ihres Webseitenbesuches Deine Einwilligungen oder Widerrufe, Deine IP-Adresse, Informationen über Deinen Browser, Dein Endgerät und zum Zeitpunkt Deines Besuches übertragen. Außerdem setzt Usercentrics ein notwendiges Cookie ein, um Deine erteilten Einwilligungen und Widerrufe zu speichern. Sofern Du Deine Cookies löschst, werden wir Dich bei einem späteren Seitenaufruf erneut um Deine Einwilligung bitten.

Die Datenverarbeitung durch Usercentrics ist notwendig, um Dir das rechtlich geforderte Einwilligungs-Management bereitzustellen und unseren Dokumentationspflichten nachzukommen. Rechtsgrundlage zur Nutzung von Usercentrics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser Interesse, die gesetzlichen Anforderungen an ein Cookie-Consent-Management zu erfüllen.

Widerruf Deiner Einwilligung oder Änderung Ihrer Auswahl

Du kannst Deine Einwilligung für bestimmte Tools jederzeit widerrufen. Klicke dazu auf folgenden Link. Dort kannst Du auch die Auswahl der Tools ändern, in deren Nutzung Du einwilligen möchtest, sowie ergänzende Informationen zu den Cookies und der jeweiligen Speicherdauer entnehmen. Alternativ kannst Du Deinen Widerruf bei bestimmten Tools direkt beim Anbieter geltend machen.

Notwendige Tools

Wir verwenden bestimmte Tools, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen („notwendige Tools“). Ohne diese Tools könnten wir unseren Dienst nicht zur Verfügung stellen. Deshalb werden notwendige Tools ohne Einwilligung aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO oder zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verwendet.

Eigene Cookies

Wir verwenden eigene notwendige Cookies insbesondere

  • zur Login-Authentifizierung,
  • zur Lastverteilung,
  • um Ihre Spracheinstellungen zu speichern,
  • um zu vermerken, dass Dir eine auf unserer Webseite platzierte Information angezeigt wurde – sodass diese beim nächsten Besuch der Webseite nicht erneut angezeigt wird.

Um unsere Webseite zu verbessern, verwenden wir verschiedene Technologien zur Verbesserung unserer Webseite, Analyse des Nutzungsverhaltens und Auswertung der damit verbundenen Daten. Zu den erhobenen Daten können insbesondere die IP-Adresse des Endgeräts, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Kennnummer eines Cookies, die Gerätekennung mobiler Endgeräte sowie technische Angaben über den Browser und das Betriebssystem gehören. Die erhobenen Daten werden jedoch ausschließlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf die Personen möglich sind.

Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Dir diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern.

8.2. Welche technisch notwendigen Cookies setzen wir ein?

Die nachfolgenden Tools sind für die Nutzung unsere Services aus technischen Gründen unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Dir gewünscht funktioniert.

Chatchamp

Bei der Kommunikation über Chatbots auf der Webseite wird der Service der chatchamp UG, c/o Wayra, Kaufingerstraße 15, 80331 München (haftungsbeschränkt) (im weiteren “Chatchamp”) angewendet. Dabei werden die Konversationsdaten an die Server von Chatchamp weitergeleitet und dort ausgewertet. Diese Daten können u.a. die Gesprächsverläufe, Vor- und Familiennamen und Antworten auf im Chat gestellte Fragen beinhalten. Diese Daten werden benötigt, um eine personalisierte Kommunikation zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Chatchamp kannst Du https://www.chatchamp.com/privacy/ entnehmen.

Google Fonts

Unsere Webseite verwendet den Dienst Google Fonts, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“) angeboten wird. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Schriftarten, um Texte korrekt und ansprechend anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss Dein Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erfährt Google, dass über Deine IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Derartige Aufrufe verlaufen laut Google getrennt von anderen Google-Dienste, die eine Authentifizierung der Nutzer erfordern. 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem Interesse an einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Auftritts.

Der Server, zu dem eine Verbindung aufgebaut wird, kann sich in den USA befinden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, haben wir mit Google Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Die damit einhergehenden Risiken kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Weitere Informationen findest Du in den Häufigen Fragen und in der Datenschutzerklärung von Google.

Diese Cookies sind für die Nutzung unseres Services aus technischen Gründen unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Dir gewünscht funktioniert.

Google reCAPTCHA

Unsere Website verwendet den Dienst Google reCAPTCHA, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland angeboten wird und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“).

reCAPTCHA verhindert, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Website ausführt, d. h. es wird geprüft, ob die vorgenommenen Eingaben tatsächlich von einem Menschen stammen. Um dies festzustellen, werden folgende Daten verarbeitet:

  • Referrer-URL (Adresse der Seite, von welcher der Besucher kam);
  • IP-Adresse;
  • von Google gesetzte Cookies;
  • Momentaufnahme vom Browserfenster;
  • Eingabeverhalten des Nutzers (z. B. Beantwortung der reCAPTCHA-Frage,Eingabegeschwindigkeit in Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer, Anzahl der Mausklicks);
  • Technische Informationen: Browser-Typ, Browser-Plug-ins, Browsergröße und -auflösung, Datum, Spracheinstellung, Darstellungsanweisungen (CSS) und Skripte (Javascript).

Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google-Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf einer Seite, bei der wir Google reCAPTCHA eingebunden haben, bei Google ausloggen.

Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, etwa im Rahmen der Registrierung eines Benutzerkontos, der Nutzung eines Kontaktformulars oder des Abonnements eines Newsletters. Google reCAPTCHA dient dem Schutz der IT-Sicherheit, der Gewährleistung der Stabilität unserer Website und der Verhinderung von Missbrauch.

Teilweise können die Daten dabei auch auf Servern in den USA verarbeitet werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, geschieht dies auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zu ermöglichen. Weitere Informationen kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Nähere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.

Google Tag-Manager

Unsere Webseite verwendet Google Tag-Manager, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen “Google”) angeboten wird. Der Tag Manager dient der Verwaltung von Tracking-Tools und weiteren Diensten, sogenannten Webseite-Tags. Ein Tag ist ein Element, das im Quelltext unserer Webseite hinterlegt wird, um beispielsweis vorgegebene Nutzungsdaten zu erfassen. Der Google Tag-Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Teilweise werden die Daten auf einem Google-Server in den USA gespeichert. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Der Google-Tag-Manger kommt ohne den Einsatz von Cookies aus.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Google Tag-Managers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser Interesse an einer effizienten Verwaltung der von uns eingesetzten Tools.

Teilweise werden Daten auf einem Google-Server in den USA verarbeitet. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, haben wir mit Google Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Die damit einhergehenden Risiken kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Nähere Informationen findest Du zusätzlich in den Informationen von Google zum Tag-Manager.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Ansprechpartner für alle Belange des Datenschutzes ist laut Google die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Website anhand Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Google wird die gewonnenen Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Folgende Einstellungen zum Datenschutz haben wir bei Google Analytics getroffen:

  • IP-Anonymisierung (Kürzung der IP-Adresse vor der Auswertung, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können)
  • Deaktivierte Werbefunktion (einschließlich Zielgruppen-Remarketing durch GA Audience)
  • Deaktivierte personalisierte Anzeigen
  • Deaktiviertes seitenübergreifendes Tracking (Google-Signale)
  • Deaktivierte Datenfreigabe an andere Google-Produkte und -Dienste

Folgende Daten werden von Google Analytics verarbeitet:

  • Anonymisierte IP-Adresse;
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite);
  • Aufgerufene Seiten (Datum, Uhrzeit, URL, Titel, Verweildauer);
  • Heruntergeladene Dateien;
  • Angeklickte Links zu anderen Websites;
  • ggf. Erreichung von bestimmten Zielen (Conversions);
  • Technische Informationen: Betriebssystem; Browsertyp, -version und –sprache; Gerätetyp, -marke, -modell und -auflösung;
  • Ungefährer Standort (Land und ggf. Stadt, ausgehend von anonymisierter IP-Adresse).

Google Analytics setzt folgende Cookies zum angegebenen Zweck mit der jeweiligen Speicherdauer:

  • „_ga“ für 2 Jahre und „_gid“ für 24 Stunden (beide zur Erkennung und Unterscheidung der Websitebesucher durch eine User-ID);
  • „_gat“ für 1 Minute (zur Reduzierung von Anfragen an die Google-Server);
  • ggf. „IDE“ für 13 Monate (Third-Party-Cookie zur Erkennung und Unterscheidung der Websitebesucher durch eine User-ID, zur Erfassung der Interaktion mit Werbung und im Rahmen des Ausspielens personalisierter Werbung).

Wir haben mit Google zur Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag sowie für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Weitere Informationen kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Nähere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.

New Relic

Unsere Webseite verwendet einen Dienst von New Relic, Inc., 188 Spear Street, Suite 1200, San Francisco, CA 94105, USA („New Relic“) für Monitoringzwecke und zur Fehleranalyse, um in Echtzeit Fehler zu erkennen und Probleme zu beheben.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von New Relic ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser Interesse, Fehler auf unserer Webseite schnell zu erkennen und zu beheben.

Weitergehende Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von New Relic.

Sentry

Unsere Webseite nutzt Sentry, einen Dienst der Firma Sentry, 132 Hawthorne St, San Francisco, CA 94107, USA („Sentry“), um die technische Stabilität unseres Shops durch Ermittlung von Programmierfehlern zu verbessern. Dazu werden Nutzungsdaten (aufgerufene Seite) und technische Daten (IP-Adresse und Browser-Informationen) erhoben und verarbeitet. Eine weitergehende Nutzung der Daten erfolgt dabei nicht.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Sentry ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Gewährleistung der Datensicherheit und die Stabilität des Webseitenbetriebs ist.

Nähere Informationen findest du in der Datenschutzrichtline von Sentry.

Usercentrics

Für die Einholung und das Management der Cookie-Einwilligungen nutzen wir das Tool Usercentrics der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München („Usercentrics“). Mithilfe dieses Tools kann allen, einzelnen oder keinen Datenverarbeitungen durch Cookies zugestimmt werden. 

An Usercentrics werden im Rahmen Deines Webseitebesuches Deine Einwilligungen oder Widerrufe, Deine IP-Adresse, Informationen über Deinen Browser, Dein Endgerät und zum Zeitpunkt Deines Besuches übertragen. Außerdem setzt Usercentrics ein notwendiges Cookie ein, um Deine erteilten Einwilligungen und Widerrufe zu speichern.

Diese Datenverarbeitungen sind notwendig, um Dir die rechtlich geforderte Cookie-Management-Lösung bereitzustellen und unseren Dokumentationspflichten nachzukommen. Rechtsgrundlage zur Nutzung von Usercentrics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, begründet durch unser Interesse die gesetzlichen Anforderungen an ein Cookie-Consent-Management zu erfüllen. 

Dynamic Yield

Unsere Webseite nutzt Technologien von Dynamic Yield, 6 W 18th Street, New York, New York 1001, USA (“Dynamic Yield”) mit deren Hilfe wir Display-Bannern auf unserer Webseite personalisieren, um ein optimales Kundenerlebnis zu garantieren, indem wir Kunden Produkte anzeigen, die Dich interessieren. Um festzustellen, dass ein Benutzer zu einem bestimmten vordefinierten Segment gehört und um das Affinitätsprofil jedes Benutzers zu verstehen, sammelt Dynamic Yield Daten, analysiert die Daten und führt Personalisierung durch.

Wir haben mit Dynamic Yield einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Teilweise werden Daten auf einem Server in den USA verarbeitet. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, haben wir mit Dynamic Yield Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Du kannst dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft auf der Webseite von Dynamic Yield widersprechen.

Nähere Informationen hierzu findest Du in den Datenschutzrichtlinie von Dynamic Yield.

8.3 Welche Marketing Cookies setzen wir ein?

Wir verwenden auch Tools zu Werbezwecken („Marketing-Tools“). Einige der bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten werden für interessenbezogene Werbung genutzt. Durch die Analyse und Auswertung dieser Zugriffsdaten ist es uns möglich, Dir personalisierte Werbung, also solche, die Deinen tatsächlichen Interessen und Bedürfnissen entspricht, auf unserer Website und auf den Websites von anderen Anbietern darzustellen.

Rechtsgrundlage für die Marketing-Tools ist Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Für den Widerruf Deiner Einwilligung siehe 8.1: „Widerruf Einwilligung oder Änderung Deiner Auswahl“. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, erstreckt sich Deine Einwilligung ausdrücklich auch auf die Datenübermittlung (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Die damit einhergehenden Risiken kannst Du Ziffer 13 („Datenübermittlung in Drittländer“) entnehmen.

Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern. Zu den erhobenen Daten können insbesondere gehören:

  • die IP-Adresse des Geräts;
  • die Kennnummer eines Cookies;
  • die Gerätekennung mobiler Geräte (Device ID);
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite);
  • Aufgerufene Seiten (Datum, Uhrzeit, URL, Titel, Verweildauer);
  • Heruntergeladene Dateien;
  • Angeklickte Links zu anderen Websites;
  • ggf. Erreichung von bestimmten Zielen (Conversions);
  • Technische Informationen: Betriebssystem; Browsertyp, -version und –sprache; Gerätetyp, -marke, -modell und -auflösung;
  • Ungefährer Standort (Land und ggf. Stadt).

Die erhobenen Daten werden jedoch ausschließlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf die Personen möglich sind.

Adition

Unsere Webseite verwendet Dienste der ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf ein („ADITION“). ADITION setzt Cookies ein, um die Einblendung von Werbemitteln, die durch die Kunden von ADITION geschaltet werden, für den User auszusteuern und zu optimieren. Dies betrifft zum Beispiel die maximale Anzeigehäufigkeit von Werbemitteln, die ein User zu sehen bekommt. Zudem nutzt ADITION in Einzelfällen gespeicherte Cookie-Informationen für statistische Erhebungen. ADITION speichert durch das Setzen von Cookies keine Informationen wie Name, Email-Adressen oder andere persönliche Angaben. Die Informationen enthalten technische Informationen wie beispielsweise die Anzeigenhäufigkeit und das Anzeigedatum von Werbemitteln, den benutzten Browser oder auch das installierte Betriebssystem. Sämtliche gespeicherten Daten sind auf Servern im bundesdeutschen Raum abgelegt. Zudem erfüllt ADITION sämtliche P3P-Vorgaben (Privacy Preferences Project).

Die übermittelte IP-Adresse eines User-Gerätes wird vollständig anonymisiert und zur Bildung von Haushaltsnetzwerken verwendet. In Haushaltsnetzwerken können die mit dem Internet verbundenen Geräte, wie Computer, Telefone, Connected TVs und andere, erkannt und die jeweils erhobenen Nutzungsdaten von Webseiten über die verschiedenen Geräte hinweg kombiniert werden. Mit den gewonnenen Informationen können weder personenbezogene Daten noch ein konkreter Aufenthaltsort eines Nutzers ermittelt werden. Eine persönliche Identifikation des Users ist damit ausgeschlossen.

Nähere Informationen hierzu findest Du in den Datenschutzhinweisen von ADITION.

Scarab Research

Wir nutzen Scarab Research, einen Dienst der Emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München („Emarsys“), um die Einblendung von Werbemitteln zu personalisieren und zu automatisieren.

Emarsys setzt unter anderem folgende Dienste ein:

  • Heroku, Inc., The Landmark @ 1 Market St., Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA (“Heroku”), einer Konzerngesellschaft der Salesforce.com Inc., The Landmark @ One Market St., Suite 300 San Francisco, California 94105, USA („Salesfoce“)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (“Google”)
  • Compose / IBM Corp., 1 New Orchard Road, Armonk, New York 10504-1722, USA (“IBM”)

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Salesforce, die auch für Heroku gilt.

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von IBM.

Wir haben mit Emarsys einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen


Affilinet / Awin / Webmaster Plan / Digital Window

Die Webseite nimmt an Partnerprogrammen der Awin AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin („Affilinet“) teil, einem Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen in Form von Textlinks, Bildlinks, Werbebannern oder Eingabemasken. Affilinet verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Dir für Dich relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Affilinet verwendet auch so genannte Web-Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web-Beacons erfassten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Deiner IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von affilinet übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von affilinet an Vertragspartner von affilinet weitergegeben werden. Affilinet wird Deine IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Deinen gespeicherten Daten zusammenführen.

Nähere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Affilinet.

Google Ads-Conversion-Tracking und Ads-Remarketing (ehemals AdWords)

Unsere Websites nutzt den Dienst „Google Ads“, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“) angeboten werden.

Bei Google Ads werden mittels „Google Ads-Conversion-Tracking“ von uns definierte Kundenaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und analysiert. „Google Ads-Remarketing“ nutzen wir, um Dir individualisierte Werbebotschaften für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzen dafür Cookies und ähnliche Technologien ein.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Google Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Falls Du ein Google-Konto verwendest, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Deinen Web- und App-Browserverlauf mit Deinem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus Deinem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Du diese Zuordnung zu Deinem Google-Konto nicht wünschst, ist es erforderlich, dass Du Dich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggst.

Wenn Du der Verwendung von Google Ads nicht zugestimmt hast, wird Google nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über Dich erfassten Informationen auf dieser Website ausgewählt wurde. Neben dem Widerruf Deiner Einwilligung hast Du zudem die Möglichkeit, personalisierte Werbung in den Einstellungen für Werbung bei Google zu deaktivieren.

Folgende Cookies werden durch Google gesetzt:

  • „_gcl_au“ für 90 Tage
  • „_gcl_aw“ für 90 Tage

Nähere Informationen hierzu findest Du in den Hinweisen zur Datennutzung und der Datenschutzerklärung von Google.

Google Search Console

Zum Zwecke der fortlaufenden Optimierung des Google-Rankings unserer Websites nutzen wir Google Search Console, ein Webanalysedienst von Google. Durch Google Search Console können wir Suchanalysen durchführen, welche uns Aufschluss darüber geben wie oft unsere Website in den Google-Suchergebnissen erscheint. So können wir unsere Websites im Suchindex überwachen und verwalten. Im Rahmen der Nutzung von Google Search Console werden keine personenbezogenen Nutzer- bzw. Trackingdaten verarbeitet oder an Google übermittelt.

Im Rahmen der Nutzung von Google Search Console werden keine personenbezogenen Nutzer- bzw. Trackingdaten verarbeitet oder an Google übermittelt.

Facebook-Pixel

Unsere Webseite verwendet zu Marketingzwecken den Dienst „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der für Nutzer außerhalb der USA und Kanada von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland und für alle übrigen Nutzer von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA (zusammen „Facebook“) angeboten wird.

Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Websites zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion Tracking“). Zudem nutzen wir Facebook-Pixel, um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Produkte individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Dabei erfolgt auch ein Zielgruppen-Remarketing durch Custom Audience. Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies, Web Beacons und vergleichbare Speichertechnologien auf unseren Websites erhebt.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Facebook Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Falls Du es erlaubt hast, kann Facebook die über Deinen Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Deinem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen Deines Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern.

Wenn Du der Verwendung von Facebook-Pixel nicht zugestimmt hast, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über Dich erfassten Informationen auf dieser Website ausgewählt werden.

Nähere Informationen hierzu findest Du in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

ADEX

Amorelie nutzt die Dienste der The ADEX GmbH („ADEX“). Sie ist ein in Deutschland, Torstraße 19, 10119 Berlin, ansässiges Unternehmen. ADEX bietet so genannte „Targeting“ Technologien an, bei denen ADEX bestimmtes Nutzungsverhalten auf den Webseiten auswertet, um Werbung für den User anhand individueller Nutzungsinteressen zu optimieren. Dazu werden Cookies, Web Beacons oder ähnliche Technologien verwendet. Die erhobenen Nutzungsdaten werden unter einem Pseudonym gespeichert. Diesem Pseudonym werden Informationen über die User-Aktivitäten auf unseren Webseites, Services, Anwendungen und Tools (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen etc.) zugeordnet. Eine persönliche Identifikation des Users ist dabei ausgeschlossen. Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse Deines Rechners wird dabei vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet.

Die übermittelte IP-Adresse eines User-Gerätes wird vollständig anonymisiert und zur Bildung von Haushaltsnetzwerken verwendet. In Haushaltsnetzwerken können die mit dem Internet verbundenen Geräte, wie Computer, Telefone, Connected TVs und andere, erkannt und die jeweils erhobenen Nutzungsdaten von Webseiten über die verschiedenen Geräte hinweg kombiniert werden. Mit den gewonnenen Informationen können weder personenbezogene Daten noch ein konkreter Aufenthaltsort eines Nutzers ermittelt werden. Eine persönliche Identifikation des Users ist damit ausgeschlossen.

Im Rahmen der Verwendung von ADEX werden Deine personenbezogenen Daten mit folgenden weiteren Dienstleistern geteilt:

  • Adform A/S, Wildersgade 10B, 1. sal. 1408 Copenhagen, Denmark: site.adform.com 
  • ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf, Deutschland: adition.com
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bzw. Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA: www.google.com
  • FreeWheel Media Inc., 231 Second Avenue San Mateo, CA 94401, USA: www.freewheel.com
  • The Trade Desk Inc., 42 N. Chestnut St Ventura, CA 93001, USA: www.thetradedesk.com
  • AudienceProject, Ryesgade 3F, 3 floor, 2200 Copenhagen, Denmark: www.audienceproject.com 

Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung bei ADEX.

Trusted Shops

Sofern Du uns hierzu während oder nach Deiner Bestellung Deine ausdrückliche Einwilligung erteilt hast, indem Du eine entsprechende Checkbox aktiviert oder einen hierfür vorgesehenen Button geklickt hast, übermitteln wir Deine E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Deiner Bestellung an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln („Trusted Shops“), damit diese Dich per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert. 

Diese Einwilligung kann jederzeit hier oder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

Nähere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von Trusted Shops.

INFOnline

Unsere Webseite nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn (http://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote.Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM-Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ioam.de“, „ivwbox.de“, ein LocalStorage Objekt oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Deines Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Webseite statistisch zu bestimmen.Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Deine Identität bleibt immer geschützt, Du erhältst über das System keine Werbung.Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an einer Studie „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma – www.agma-mmc.de) sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren findest Du auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der DatenschutzWebseite der AGOF (https://www.agof.de/datenschutz) und der DatenschutzWebseite der IVW (https://www.ivw.eu).

CND

Um die Effekte unserer TV-Spots auf unsere Webseiten zu messen, nutzen wir Motion Media Analytics von CND Motion Media GmbH, Holzstr. 2, 80469 München („CND“). Zu diesem Zweck haben wir das CND-Tracking-Script in unseren Webseiten implementiert. 

Im Rahmen der Erhebung werden Besucher-Events zu rein statistischen Zwecken erfasst. IP-Adressen werden anonymisiert.Rückschlüsse auf einzelne Haushalte oder Personen sind für den Dienstleister nicht möglich.

Mit CND haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Nähere Informationen zum Dienstleister findest Du unter: www.cnd-motionmedia.de.

Emetriq

Wir verwenden auf der Webseite zur Durchführung des Retargetings die Dienste der emetriq GmbH, Vorsetzen 35, 20459 Hamburg („Emetriq“). Emetriq ermöglicht uns eine zielgruppenspezifische Schaltung von Online-Werbeanzeigen. Hierfür werden auf unserer Webseite Cookies eingesetzt, die eine Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite und Zuordnung der gesammelten Daten zu einem Nutzerprofil, aufgrund dessen die zielgruppenspezifische Online-Werbung auf Webseiten von Dritten geschaltet wird, ermöglichen.

Emetriq erhebt und/oder speichert dabei keine Namen, Adressen, Telefonnummern oder sonstigen vergleichbaren personenbezogen Daten der Nutzer. Erfasst werden lediglich Daten, über die der Rechner des Nutzers bei dem nächsten Besuch derselben Webseite oder einer sonstigen Webseite eines Dritten erneut identifiziert werden kann.

Im Rahmen der Verwendung von Emetriq werden Deine personenbezogenen Daten mit folgenden weiteren Dienstleistern geteilt:

  • AppNexus Inc., 28 West 23rd Street, Floor 4, New York, NY 10010, USA: www.appnexus.com
  • Yieldlab AG, Colonnaden 41, 20354 Hamburg, Deutschland: www.yieldlab.com
  • Ströer Media Deutschland GmbH, Ströer-Allee 1, 50999 Köln, Deutschland: www.stroeer.de
  • OpenX Software Ltd., 888 E Walnut St, 2nd Floor, Pasadena CA, 91101, USA: www.openx.com
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA: www.google.com

Weiterführende Informationen zu Emetriq sowie die Datenschutzerklärung von Emetriq kannst Du einsehen unter: www.emetriq.com/datenschutz/.

Criteo

In diese Webseite ist die Retargeting-Technologie der Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, integriert. Mittels des Einsatzes dieser Technologie ist es möglich, Dir auf Drittseiten (sog. Publisher-Seiten) Werbung von Produkten anzuzeigen, die Du Dir auf dieser Webseite angesehen hast. Criteo erhebt hierfür Informationen über Dein Nutzungsverhalten auf dieser Webseite mittels des Einsatzes von Tracking-Cookies und ähnlicher Technologien, die in Deinem Browser platziert werden sowie mittels der Nutzung von Werbe-IDs in Umgebungen, die keine Cookies unterstützen – zum Beispiel Apps. Mithilfe dieser Technologien kann Criteo Trends analysieren und die Interessen der einzelnen User im Hinblick auf Websites und Apps identifizieren. Mithilfe dieser Technologien kennzeichnet Criteo die Besucher auf den Webseiten und in den Apps ihrer Partner.

Von Criteo gekennzeichnete User erhalten eine technische ID. Zu keinem Zeitpunkt sammelt Criteo persönliche Daten, die eine Identifizierung möglich machen, wie zum Beispiel Namen oder Adressen. Criteo analysiert ausschließlich die angesehenen Produkte bzw. das Suchverhalten und die besuchten Seiten im Webauftritt des Partners, für den Criteo Werbung ausliefert. Um personalisierte Werbung an Dich auszuliefern und Dir eine nahtlose Online-Erfahrung zu bieten, synchronisiert Criteo möglicherweise die IDs der verschiedenen von Dir genutzten Browser. („ID-Synchronisierung") Dank ihrer ID-Synchronisierungstechnologie ist Criteo in der Lage, Dir stets die relevantesten Anzeigen zu bieten – unabhängig vom verwendeten Browser oder Endgerät –, ohne dass Criteo hierfür persönliche Daten wie Namen oder Adressen sammelt und verarbeiten muss. Zu diesem Zweck verwendet Criteo exakte Verknüpfungsmethoden auf Basis der mittels der eingesetzten Criteo-Technologien gesammelten technischen Daten – wie zum Beispiel die IDs unserer Werbepartner oder verschlüsselte E-Mail-Adressen, die die Partner an Criteo weitergeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Criteo kannst Du unter www.criteo.com/de/privacy/ einsehen.

Taboola

Diese Webseite nutzt die Content Discovery Technologie von Taboola Europe Limited, Oneustonsq 40 Melton Street, 13th Floor, London, Großbritannien („Taboola“), um Dir weitere Online-Inhalte zu empfehlen, die Dich interessieren könnten. Um diese Empfehlungen zu steuern, sammelt Taboola Informationen zu Deinem Gerät und Deinem Verhalten auf dieser Webseite (und anderen Partner-Seiten) durch Cookies und ähnliche Technologien.

Weiterführende Informationen findest Du in der Datenschutz-Richtlinie von Taboola.

Revive Adserver

Revive Adserver ist eine Open-Source-Software der nicht-gewinnorientierten Organisation Revive Software and Services BV, Jonkersvaart 36, 9366 TC Jonkersvaart, The Netherlands, die von dieser kostenfrei zur Implementierung auf dem eigenen Server bereitgestellt wird.

Diese Software dient der Anzeige von Werbung auf Webseiten, in Apps oder Videos. Dabei können Deine personenbezogenen Daten wie folgt verarbeitet werden: Es wird Deine IP-Adresse verwendet, um Deinen ungefähren geografischen Standort herauszufinden (Geotargeting). Darüber hinaus wird Deine IP-Adresse verwendet, um Deine Interaktion mit der Werbung zur Evaluierung unserer Werbekampagne nachzuverfolgen (Conversion-Tracking), also insbesondere, ob sie gesehen oder angeklickt wurde und anschließend ein Service in Anspruch genommen oder ein Produkt bestellt wurde. Die IP-Adresse brauchen wir dabei, damit keine Handlungen derselben Person doppelt gewertet werden. Beim Conversion-Tracking können zudem auch zusätzliche Details, wie etwa der Gesamtwert einer Transaktion oder die Kunden-ID, erfasst werden.

Die IP-Adresse wird dabei vor der Weiterverarbeitung für das Geotargeting oder das Conversion-Tracking anonymisiert.

Damit Revive Adserver funktioniert, legt die Software verschiedene Cookies an: „OAID“ dient der Wiedererkennung eines Besuchers, „OAGEO“ dient dem Geotargeting und „OASCCAP“, „OASCAP“, „OACAP“, „OASZCAP“, „OAZCAP“, „OACBLOCK“, „OABLOCK“, „OXLIA“ und „OXLCA“ dienen dem Conversion-Tracking. Die Cookies werden spätestens ein Jahr nach der letzten Interaktion gelöscht.

Weitere Informationen über die Funktionsweise von Revive Adserver findest Du in den Datenschutzhinweisen.

Tealium (Tag Manager)

Unsere Webseite verwendet Dienste und Technologien von Tealium, Viktualienmarkt 8, 80331 München („Tealium“). Der Tag Manager dient der Verwaltung von Tracking-Tools und weiteren Diensten, sogenannten Webseite-Tags. Ein Tag ist ein Element, das im Quelltext unserer Webseite hinterlegt wird, um beispielsweis vorgegebene Nutzungsdaten zu erfassen. Der Tealium Tag-Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Tealium Tag Manager implementiert werden.

Nähere Informationen findest Du bei der Datenschutzerklärung von Tealium.

Tectumedia

Diese Webseite nutzt Dienste der tectumedia GmbH, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin („Tectumedia“) zu Zwecken des Conversion-Trackings, wobei insbesondere Informationen zu Transaktionen und Seitenaufrufen analysiert werden. Darüber hinaus werden die Dienste zu Targetingzwecken verwendet, um relevantere und nützlichere Werbung anzuzeigen.

Im Rahmen der Verwendung von Diensten von Tectumedia werden Deine personenbezogenen Daten mit folgenden weiteren Dienstleistern geteilt:

  • MDSP GmbH, Friedrichstraße 171, 10117 Berlin, Deutschland: www.m-dsp.com
  • M,P,NEWMEDIA, GmbH, Hindenburgstraße 45, 71638 Ludwigsburg: www.mp-newmedia.com
  • Outbrain Inc., 39 W, 13th St, New York 10011, USA: www.outbrain.com
  • Tisoomi GmbH, Gänsemarkt 31, 20354 Hamburg, Deutschland: www.tisoomi.com
  • Twiago GmbH, Charlottenstraße 61, 51149 Köln, Deutschland: www.twiago.com
  • Quantcast International Limited, Lower Mercer Street, 1st Floor, Dublin 2, Ireland: www.quantcast.com
  • Verizon Communications Inc., 1095 Avenue of the Americas, New York, NY 10036, USA: www.verizon.com


9. YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Du ein YouTube-Video auf dieser Website startest, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast. Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst Du YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse der Funktionalität unserer Website, der Darstellung wesentlicher Produktinformationen gegenüber dem Kunden und einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube findest Du in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.



10. Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken, um dort unter anderem mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren und über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Die Daten der Nutzer werden von den betreffenden sozialen Netzwerken in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können Nutzungsprofile anhand der Interessen der Nutzer erstellt werden. Zu diesem Zweck werden Cookies und andere Identifier auf den Rechnern der Nutzer gespeichert. Auf Basis dieser Nutzungsprofile werden dann z. B. Werbeanzeigen innerhalb der sozialen Netzwerke aber auch auf Websites Dritter geschaltet.

Im Rahmen des Betriebs unserer Onlinepräsenzen besteht die Möglichkeit, dass wir auf Informationen wie Statistiken zur Nutzung unserer Onlinepräsenzen zugreifen können, die von den sozialen Netzwerken bereitgestellt werden. Diese Statistiken sind aggregiert und können insbesondere demografische Informationen und Daten zur Interaktion mit unseren Onlinepräsenzen und den darüber verbreiteten Beiträgen und Inhalten enthalten. Details und Links zu den Daten der sozialen Netzwerke, auf die wir als Betreiber der Onlinepräsenzen zugreifen können, entnehmen Sie bitte der unteren Liste.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern, bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben und sie zu informieren sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit künftigen Kunden und Interessenten.

Die Rechtsgrundlage der durch die sozialen Netzwerke in eigener Verantwortung erfolgten Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerks. Unter den nachstehenden Links erhalten Sie zudem weitere Informationen zu den jeweiligen Datenverarbeitungen sowie den Widerspruchsmöglichkeiten.

Wir weisen darauf hin, dass Datenschutzanfragen am effizientesten bei dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks geltend gemacht werden können, da nur diese Anbieter Zugriff auf die Daten haben und direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen können. Nachfolgend eine Liste mit Informationen zu den sozialen Netzwerken, auf denen wir Onlinepräsenzen betreiben:

Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung für Deutschland

11. Amazon Marketplace

Wir bieten unsere Produkte auch auf dem Amazon Marketplace an. Wir weisen Dich darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen der Marktplätze und der von ihnen angebotenen Dienste sowie nur begrenzten Einfluss auf deren Datenverarbeitung haben. Bitte prüfe daher sorgfältig, welche Daten Du uns über Amazon mitteilst. Wir können keine Haftung für das Verhalten der Betreiber der Marktplätze und anderer Nutzer sowie Dritter übernehmen, die mit den Betreibern der Marktplätze möglicherweise zusammenarbeiten oder ebenfalls deren Dienste nutzen. In der Regel bekommen wir von den Marketplaces, nur die für den Versand des gekauften Produktes notwendigen Daten. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Marktplätze sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Marktplätze.

Amazon wird betrieben von Amazon.com, Inc., 2021 Seventh Ave, Seattle, Washington 98121, USA ("Amazon"). Nähere Informationen hierzu findest Du in den Datenschutzhinweisen von Amazon.



12. Empfänger der Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt nur, wenn dies zur Vertragserfüllung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der Webseite erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt.

Grundsätzlich verarbeiten wir Deine Daten selbst. Teilweise setzen wir dazu aber auch Dienstleister ein. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Webseite und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

Sofern Amorelie Dritte im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten beauftragt, findet auch dies ausschließlich unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz statt.

Versanddienstleister und Logistikunternehmen

Zur Auslieferung von Deinen Bestellungen arbeiten wir mit externen Versand- und Logistikunternehmen zusammen (z.B. DHL oder Fiege). Diese Dienstleister erhalten von uns die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten, damit Deine Bestellungen sicher bei dir ankommen und du den Versand via Trackingcode verfolgen kannst. Dazu gehören Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und, sofern Du uns diese überlassen hast, auch Deine Telefonnummer. Die Daten werden ausschließlich zur Ausführung des Versand- oder Logistikauftrages verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Du kannst deine Telefonnummer jederzeit aus deinem Kundenkonto entfernen.



13.Datenübermittlung in Drittländer

Wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert, setzen wir Dienste ein, deren Anbieter teilweise in sogenannten Drittländern (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) sitzen oder dort personenbezogene Daten verarbeiten, also Ländern, deren Datenschutzniveau nicht dem der Europäischen Union entspricht. Soweit dies der Fall ist und die Europäische Kommission für diese Länder keinen Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) erlassen hat, haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für etwaige Datenübertragungen zu gewährleisten. Hierzu zählen u.a. die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften.

Wo dies nicht möglich ist, stützen wir die Datenübermittlung auf Ausnahmen des Art. 49 DSGVO, insbesondere Deine ausdrückliche Einwilligung oder die Erforderlichkeit der Übermittlung zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Sofern eine Drittstaatenübermittlung vorgesehen ist und kein Angemessenheitsbeschluss oder geeignete Garantien vorliegen, ist es möglich und besteht das Risiko, dass Behörden im jeweiligen Drittland (z. B. Geheimdienste) Zugriff auf die übermittelten Daten erlangen können, um diese zu erfassen und zu analysieren, und dass eine Durchsetzbarkeit Ihrer Betroffenenrechte nicht gewährleistet werden kann. Bei Einholung Deiner Einwilligung über das Cookie-Banner wirst Du hierüber ebenfalls informiert.

14. Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Deine Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.



15. Deine Rechte

Du hast unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Datenschutzrechte:

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO, § 34 BDSG)
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO, § 35 BDSG)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO, § 34 BDSG)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungsmaßnahmen (Artikel 21 DSGVO)

Um Deine hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, kannst Du dich jederzeit an die unter Ansprechpartner und Verantwortlicher genannten Kontaktdaten wenden.

Du hast zudem das Recht, dich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In Berlin – unserem Sitz – ist dies die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin. Du kannst dich alternativ an die Datenschutzbehörde an Deinem Wohnort wenden, die Dein Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.



16. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Zur Sicherung der von Ihnen auf unserer Webseite angegebenen persönlichen Daten verwenden wir den Transport Layer Security (TLS), der die von Dir eingegebenen Informationen verschlüsselt.



17. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Webseite anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.

© Sonoma Internet GmbH – Stand März 2021




Nach oben