Simon (35) und Nadja (36) über ihre Erfahrungen mit Paartoys:
"Wir lieben es, Neues auszuprobieren – auch im Bett. Unser erstes Toy war eine Augenbinde, mit der Nadja mich überraschte, als wir ein halbes Jahr lang zusammen waren. Ich war sofort begeistert! Mittlerweile haben wir eine kleine Sammlung Liebesspielzeug, die wir ab und zu erweitern. Neben Klassikern wie Massageöl ist auch ein Rabbit Vibrator dabei. Einige Favoriten haben wir schon gefunden, aber wir lassen uns immer wieder gern überraschen."

Ace Analplug mit Fernbedienung
Nadja: „Vor meiner Beziehung mit Simon hatte ich noch keinen Analsex. Mit ihm hatte ich Lust, es auszuprobieren – erst nur mit einem Finger, dann mit kleinen, schmalen Toys. Heute ist der mittelgroße Plug für mich genau richtig und die Fernbedienung bringt das gewisse Etwas. Ich mag es, wenn Simon steuert, wie stark die Vibrationen sind… Vielleicht tauschen wir bald aber auch mal die Rollen.“

Tiani 2 Paarvibe
Simon: „Der Paarvibrator ist eines meiner Lieblingstoys, weil Nadja und ich damit schon öfter gemeinsame Orgasmen hatten. Das Toy übernimmt quasi das Streicheln der Klitoris, sodass wir uns beide ganz auf andere Genüsse konzentrieren können. Als Mann hat man aber auch was von den Vibrationen. Das Platzieren und die Handhabung bei Stellungswechseln braucht anfangs etwas Übung, doch es lohnt sich!“

14 Days Sex Life Challenge
Nadja: „Die Sex Life Challenge war Simons Geschenk zu unserem Jahrestag. Mehr hätte er mich wohl kaum überraschen können! Ich wusste nicht mal, dass es so ein Spiel für Paare gibt. Das Öffnen der Türchen fühlt sich an, als sei jeden Tag Weihnachten! Das Beste: Danach wird’s noch schöner. Absolut empfehlenswert!“
Simon: „Die 14 Tage waren wirklich ein kleines Abenteuer für uns. Der Inhalt der Sex Life Challenge ist hochwertig und die Aufgaben machen neugierig, wie sich bestimmte Toys und Techniken wohl anfühlen. Die Box steht immer noch in unserem Schlafzimmer, damit wir jederzeit dran können.“

Unsere Lieblinge für Fortgeschrittene

Nach oben