Lea-Sophie Cramer

Gründerin von AMORELIE

Geboren und aufgewachsen in Berlin schloss AMORELIE-Gründerin Lea-Sophie Cramer ihr BWL-Studium an der Universität Mannheim im Jahr 2009 erfolgreich ab. Ihren ersten praktischen Erfahrungen konnte sie anschließend als Beraterin bei der Boston Consulting Group und an der Seite von Deutschlands wohl bekanntestem Internet-Unternehmer Oliver Samwer bei der Rocket Internet AG sammeln.

Im Alter von 23 Jahren startete Lea-Sophie Cramer dann bei dem Rabattgutschein-Portal Groupon Inc. durch und stieg innerhalb kürzester Zeit zum Vice PresidentInternational für den asiatischen Markt auf. Zurück in der deutschen Hauptstadt gründete Lea Ende 2012 zusammen mit dem ehemaligen BV-Capital-Investor Sebastian Pollok das E-Commerce Startup AMORELIE, mit dem sie seit Januar 2013 stilvolle Lovetoys, Dessous und Soft Bondage-Accessoires für Singles und Paare vertreiben. Seit Januar 2014 ist Lea-Sophie Cramer außerdem nebenbei Verwaltungsratsmitglied bei Conrad Electronic.

Vorbild Unternehmerin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie von Sigmar Gabriel (seit diesem Jahr) und Beisitzer des Bundesverbands Deutscher Start-ups (seit diesem Jahr): https://deutschestartups.org

Lovetoys für Sie

Nach oben